Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum der Opfer

Forum-der-Opfer.de

Suchmaschineneintrag Sofortkredit
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 599 mal aufgerufen
 Angehörige von Opfern
Caro Em Offline

Tagelöhner

Beiträge: 1

04.11.2014 14:38
Ist das Verhalten normal..? Antworten

Hallo..

ich bin neu hier und habe einen Freund, den ich seit ca. 8 Jahren kenne.
Wir sind KEIN Paar und *nur* gut befreundet.
Er verhält sich manchmal, für meine Begriffe, seltsam..
Ich möchte hier einfach mal ein par Beispiele erzählen, und erfahren, ob das *normal* ist!

Ich habe selber 2 Töchter und bin daher wahrscheinlich auch besonders wachsam und vorsichtig was den Umgang mit Männern betrifft.

Ausserdem ist eine Freundin mit ihm seit ihrer Jugend befreundet, sie kennt ihn also noch viel besser als ich!

Nun ist vor einiger Zeit seine Tochter bei ihm eingezogen, vor Kurzem wurde das Mädchen 15 Jahre alt und sie hat ca. seit 1 Jahr ihren ersten Freund.

Daher musste das Mädchen zum Frauenarzt.. wo er während der Untersuchung mit ins Behandlungszimmer rein gegegangen ist.. naja.. muss vielleicht nichts heißen..

Dann erzählt er ständig intime Dinge über seine Tochter, wann sie z.B. ihre Periode hat.. dass er Slips kaufen war mit ihr.. und meinte dann auch, dass er ja gerne mal Mäuschen gespielt hätte, als seine Tochter ihr *erstes Mal* hatte.
Also DAS finde ich nicht mehr normal..

Wenn man mit ihm in die Stadt geht.. redet er nur von *Girlies*.. wobei er die Mädchen so zw. 12 und 16 etwa meint.
Er hat auch jedes Mal etwas dazu zu sagen.. die eine hat einen zu großen Busen für ihr Alter, die andere zu dicke Schenkel.. oder er sagt z.B.:
*guck mal wie die rumläuft, mit so nem Ausschnitt.. da sehe ich ja jetzt schon dass das mal ne Schlampe wird*.

Er hat mir auch mal erzählt, dass er vor Jahren mit einer Frau zusammen war, deren Tochter ihn mit 15 ständig angebaggert hat.
Also er hat es als *Anmache* empfunden, wenn sie z.B. nach dem Duschen nur im Handtuch durchs Wohnzimmer gelaufen ist..oder auch nur mal in Unterwäsche und T-Shirt.

Also man hat schon den Eindruck, dass in seinen Augen IMMER die Mädchen IHN anmachen.. und halt entsprechend auch *Schlampen* sind..

Der eigentliche Grund, warum ich jetzt hier schreibe.. ist am WE vorgefallen.. bzw. da habe ich es erfahren.

Er hat erzählt, dass er seiner Tochter einen Einlauf gemacht hat.. mit *milder Spülilösung* habe er ein Klistier hergestellt und es ihr selber *verabreicht*.. oder wie nennt man das..?
Er hat auch noch was von Olivenöl erzählt, ich weiß aber nicht genau was.. ob er es nur damit vorhatte.. oder es zum Einführen verwendet hat.. ich weiß es nicht..!
Meine Freundin und ich haben auch nicht nach Details gefragt, da seine Tochter dabei war..!
Ach so.. er hat auch noch gesagt, dass es seiner Tochter total peinlich war.. also sie hätte so da rumgejammert.. wie peinlich das sei.. und trotzdem hat er es gemacht.

Wir haben dann auch erst gedacht, das war wohl, als seine Tochter noch ganz klein war.. und auf die Frage meiner Freundin, wann das denn gewesen sei, hat er gesagt, *ja jetzt im Frühjahr*.
Da war die Tochter 14.

Meine Freundin hat sie auch am WE darauf angesprochen, ob sie irgend welche Probleme mit ihrem Vater hat.. und sie sagte darauf lediglich, dass sie sich vor ihm ekelt.

Ich weiß auch garnicht, ob und wie man ein 15-jähriges Mädchen darauf ansprechen soll.. das überläßt man vielleicht besser den Experten..!?
Man will ja auch keinen Schaden anrichten.. beim Mädchen.. oder den Mann unnötig ins schlechte Licht stellen.. der Ruf ist ja schnell ruiniert.

Meine Freundin ist entsetzt darüber.. aber sie ist der Meinung, dass er sich nichts dabei denkt und *sowas* nicht tut.. und daher will sie auch nichts unternehmen.
Darum bin ich jetzt eben hier..!

Wir wollen ihn aber demnächst mal zusammen darauf ansprechen, ob er das alles selber normal findet.



Vielen Dank für's Lesen.. ich freue mich auf Antworten..





 Sprung  
Forum der Opfer

Wer die Augen verschließt, kann nichts sehen.

Wer nichts sieht, kann nichts erkennen.

Wer nichts erkennt, kann nicht handeln.

Wer nicht handelt, macht sich schuldig!

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz