Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum der Opfer

Forum-der-Opfer.de

Suchmaschineneintrag Sofortkredit
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 202 mal aufgerufen
 Selbst Opfer
Fabel Offline

Tagelöhner

Beiträge: 2

14.12.2017 02:45
Alleine gelassen Antworten

Ich weiss nicht wann es angefangen hat, da ich fast meine komplette Kindhkeit verdrängt habe, aber irgendwann wurde ich Nachts wach. Diese Gefühle sind kaum zu beschreiben, ich war noch nicht ganz wach und viel zu jung um zu begreifen was da mit mir gemacht wurde. Es hat Jahre gebraucht bis ich es verstand. Ich hab es dan irgendwann meiner Mutter erzählt und wir waren dan auch bei der Polizei. Darauf hin musste ich dan zu einer Ärztin die mich nach Spuren Untersuchen sollte. Es wurde nichts gefunden was einen Missbrauch beweisen hätte. Damals war ich erst 10.
Meine Mutter hat es gewusst und doch hat sie mich immer und immer wider mit ihm allein gelassenen, egal wie oft ich sie auch an bettelte es nicht zu tun.
Egal wem ich es erzählte nimand hat mir geglaubt. Mir wurde und wird noch immer vorgeworfen das ich lüge und nur nach Aufmerksamkeit strebe.
Erst mit 16 Jahren, nach dem Tod meiner Mutter, bin ich in ein Heim geckommen, weg von ihm. Doch damit ist es nicht vorbei, ständig treffe ich ihn wider. Ihn, meinen Stiefvater und Vater meiner klein Brüder, der Alptraum der nicht endete.

 Sprung  
Forum der Opfer

Wer die Augen verschließt, kann nichts sehen.

Wer nichts sieht, kann nichts erkennen.

Wer nichts erkennt, kann nicht handeln.

Wer nicht handelt, macht sich schuldig!

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz